Duisburg Inner Harbor at Sunset

Großstadt versus Vorort: Wo leben Familien mit Kindern besser?

Ergebnisse für die Region Duisburg

Betreut.de vergleicht die 15 größten deutschen Städte mit ihren umliegenden Ortschaften und zeigt, wo Familien mit Kindern die besseren Bedingungen vorfinden.

Zur Gesamtübersicht

Familien aus der Region Duisburg leben besser in den Vororten

In der Region Duisburg geht die Tendenz, wo Familien besser leben, klar zu den Vororten. Die Bedingungen sind dort im Gesamtergebnis um 6 Prozent besser.

Im Unterschied zu den meisten anderen untersuchten Stadtgebieten sind dafür nicht die Wohnbedingungen ausschlaggebend. Zwar profitieren Familien in den Vororten von einer durchschnittlich 19 Prozent größeren Wohnfläche. Für Mieten oder ein Eigenheim müssen sie jedoch sogar tiefer in die Tasche greifen als in der Großstadt.

Eindeutige Vorteile der Vororte sind dagegen das entspanntere Umfeld fernab vom Großstadtgetümmel, die um 38 Prozent geringere Kriminalitätsrate und 20 Prozent mehr Freizeitangebote (Spielplätze, Schwimmbäder und Sportvereine)

Duisburg selbst punktet lediglich bei der Schuldichte, die mit einer Differenz von 68 Prozent zu kürzeren Schulwegen führen dürfte. In den übrigen Kategorien unterscheiden sich die beiden Stadtgebiete nur wenig.

Betrachtete Vororte: Rheinberg, Ratingen, Dinslaken, Meerbusch, Neukirchen-Vluyn, Voerde, Heiligenhaus, Kamp-Lintfort, Hünxe, Kempen



Diesen Artikel kommentieren
*

*