1008_big

Unsere Lieblingsblogger: Nathalie von Kitchencloud.de

Heute: kitchencloud.de

Nathalie gibt Ihnen heute Einblick in ihren wundervollen Blog kitchencloud.de. Sie schreibt über ihr Leben als arbeitende Mutter, alles was schön ist und vor allem über viele Leckereien. 

Nathalies Motto „Vor die Augen, an die Nase, in den Mund“. Allein deshalb lohnt es sich regelmäßig in ihrem Blog zu stöbern. Denn wer möchte nicht gern wissen, wie man Rhabarber- Sahne- Eis, Erdbeerwickeltorte oder Zitronenbiskuitrolle so toll hinbekommt wie sie!

Erzähl von deinem Blog in 3 Sätzen!

In meinem Blog geht es um das bunte Leben mit Kind & Familie als arbeitende Mama im schönen Rheinland. Es geht um Glücklichmacher – Essen, Easy-Peasy Ideen, Kinderkram und noch viel mehr. Immer genauso wie ich bin, perfekt unperfekt, ein bisschen chaotisch, aber stets mit großem Herz, ehrlich und immer Kind- und Mamagerecht (oder Papa).

Wen interessieren die Themen auf deinem Blog?

Mamas und Papas, Familien generell.

Über  welches Thema schreibst du am liebsten?

Über  das Leben mit Kind, die Erfahrungen, die man macht, über meine Umgebung- einfach über alles, was mich bewegt oder zum Schreiben animiert.

Ich bin im Sommer gut drauf wenn,…?

Die Sonne scheint und ich draußen sein kann.

Mein Lieblingsort im Sommer ist…?

Auf meinem Liegestuhl mit den Füßsen im Planschbecken.

 

Meine Lieblingseissorte im Sommer…?

Seit Jahren unangefochten, ganz schnöde: Erdbeere!

Mein liebstes Sommerwort ist…?

Meeresbrise.

Mein Abkühlungstipp bei hohen Temperaturen ist…?

Und wieder die Füße im Planschbecken, selbstgemachte Zitronenlimonade und ein großer Sommerhut.

Dein Tipp zu unserem Monatsthema?

Sich intensiv Zeit füreinander nehmen. Sachen machen, die man sonst nicht macht: Zusammen planschen, Seifenblasen pusten, Eis selber machen, auf Wald Exkursion gehen- es gibt tausend Möglichkeiten!

Das Kind einen Tag planen lassen oder zumindest genau das machen, was das Kind sich wünscht, auch wenn es noch so absurd erscheint. Relaxt sein und cool bleiben und auch, wenn es einmal anstrengend wird (was bei den Wochen ja durchaus mal passieren kann). Dann haben alle schöne Ferien und eine gute Zeit!

 

Finden Sie hier den Steckbrief zum Download. 

Weitere Blogger finden Sie ganz bequem in unserer Übersicht.



Diesen Artikel kommentieren
*

*