Farbgestaltung

Wer die eigenen vier Wände neu beziehen will, steht vor der Frage, welche Farben dabei zum Einsatz kommen sollten. Die richtige Farbgestaltung des Raumes trägt zu einer guten Wohnatmosphäre bei, wobei sich Farben entscheidend und vielfältig auf die Stimmung auswirken können. Aber auch Feng Shui oder andere Farbberatungen können bei der Farbwahl eine Rolle spielen.

Welche Farben bei der Farbgestaltung

Menschen sind von Grund auf verschieden, und fast jeder hat auch seine eigenen Lieblingsfarben. Daher ist es auch selbstverständlich, dass jeder verschiedene Vorlieben hinsichtlich der Farbegestaltung besitzt und diese dementsprechend einbringen will. Zudem passt nicht jede Farbe zur restlichen Raumausstattung oder zum Stil. Wandfarbe, Möbel oder nur Wohnaccessoire, einzelne Farben machen den Raum aus und stellen ihn richtig in Szene. Diese Punkte grenzen die Farbpalette schon einmal ein. Es gibt auch zahlreiche Menschen, die an Feng Shui glauben oder eine Farbberatung in Anspruch nehmen, so dass die Farbgestaltung dementsprechend ausfällt. Auf jeden Fall ist es lohnenswert, sich über die Wirkung von Farben auf die Psyche zu informieren.

Farbgestaltung – nicht nur einfarbig

Auch Muster können einen Raum aufwerten und zum Beispiel optisch vergrößern, aber falsch angewendet genauso eine negative Raumeigenschaft verstärken. So lassen zum Beispiel senkrechte Streifen den Raum höher wirken, während waagrechte Streifen den Raum verbreitern. Für kleine Räume bieten sich kleine Muster in hellen Farbtönen an, da diese einen Raum größer wirken lassen. Weitere Begriffe zum Buchstaben F: