Fensterputzen

DasFensterputzen wird mindestens drei- bis viermal im Jahr nötig, sowohl im Haushalt als auch in Firmen, die dafür meist einen Dienstleister beauftragen müssen. Häufig wird das Fensterputzen als besonders lästig angesehen, denn damit die Fenster nach dem Putzen auch wirklich sauber aussehen, muss man einiges beachten. Einige Kniffe und Tricks können dabei helfen, diese Arbeit leichter zu machen. Man kann die Fenster natürlich selbst putzen oder aber eine Firma engagieren, die diese Tätigkeit übernimmt. Dies bietet sich besonders bei einer großen Zahl an Fenstern an, sowie bei Fenstern, die aufgrund ihrer Position oder Größe nur schwer erreicht werden können.

Das Fensterputzen durch Dritte

Hat man zu viele Fenster, keine Zeit oder ein Unternehmen, in dem man nicht selber die Fenster putzen kann, dann lohnt sich in jedem Fall die Serviceleistung des Fensterputzens, die man von Dritten in Anspruch nehmen kann. Der Service ist üblicherweise kostenpflichtig und beruht auf einem entsprechenden Vertrag. Auch können diese Dienstleister effizient und schnell arbeiten und haben noch dazu das nötige Grundwissen. So ist es beispielsweise üblich, dass man kein heißes Wasser beim Fensterputzen nutzt, damit das Reinigungsmittel seine Wirkung nicht verliert.  

Fensterputzen - aber richtig!

Beim Fensterputzen kann man durchaus noch einiges lernen, unter anderem auch von den genannten Dienstleistern, die einem Kniffe und Tipps an die Hand geben können. So erhält man garantiert schnell wieder den richtigen Durchblick. Üblicherweise sollte man die Fenster vor dem Putzen mit einem Besen reinigen. So können starke Verunreinigungen, beispielsweise durch Pollen, im Vorfeld entfernt werden. Reinigungsmittel sollten in Maßen verwendet werden und erst im Nachhinein ins Wasser gelangen, sodass sich die Schaumbildung in Grenzen hält. Das bekannte Nachpolieren mit Zeitungspapier ist ebenfalls ein kleines Zaubermittel. Besser ist aber das sogenannte Fensterleder, weil dieses keine Druckerschwärze auf Rahmen und Fensterbank hinterlassen kann.  

Hilfe zum Fensterputzen bei Betreut.de finden

Finden Sie eine Hilfe für das Fensterputzen auf Betreut.de, indem Sie zum Beispiel nach einer Putzfrau oder einem Dienstleister suchen. Nutzen Sie unsere praktische PLZ-Suche, um passende Fachkräfte in Ihrer Nähe zu finden!
Weitere Begriffe zum Buchstaben F: