Paulinchen Blog

Sommerausflugsziele für die Familie: Thüringen

Thüringen mit Kindern entdecken

Wir haben drei Blogger gefragt, was sie mit ihren Kindern im Sommer gerne unternehmen. Diese Woche stellt Pauline von „Paulinchen.blog“ ihre liebsten Familienausflugsziele in Thüringen vor.

Nach dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt“ haben uns drei Elternblogger verraten, wie man einen abenteuerlichen Sommer mit Kindern in der Heimat erleben kann. Von Freizeitparks über Piratenspielplätze und Badeseen bis hin zu Streichelzoos und Baumwipfelpfaden ist alles dabei. Diese Woche stellt uns Pauline von Paulinchen.blog Thüringen vor.

Seit drei Jahren lebe ich mittlerweile in Thüringen – in Jena. Wir fühlen uns wirklich sehr wohl und das liegt natürlich auch am familienfreundlichen Umfeld. In Jena kann man unendlich viel erleben, es ist eine sehr kinderfreundliche und junge Stadt. Ob familienfreundliche Cafés, Radwege, Wanderwege, Seen oder andere Abenteuer, in Thüringen sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt.

Cafés in Jena für die ganze Familie

Ich denke, jede Mama kennt das Gefühl, gemütlich einen Kaffee trinken zu wollen. Klingt total harmonisch? Ist es aber oftmals nicht, wenn man mit dem Kaffee in der Hand durch den ganzen Laden rennt, um das Kind einzufangen. 😉 Darum genießen wir es sehr, wenn eine Spielecke im Café ist. So kann Wilhelm spielen und wir unseren Kaffee genießen.

  1. Das Kabuff ein wunderschönes, kleines Café im Zentrum der Stadt. Es gibt eine schöne Kinderecke (siehe Bild unten) und eine leckere Auswahl an Cupcakes, Kaffeespezialitäten und vielem mehr. Das besondere des kleinen Cafés ist die Auswahl an Stoffen für Nähbegeisterte. Eine tolle Kombination zwischen Hobby und Café.
  2. Café Lenz ist ein reines Familiencafé. Eine große Spiel- und Leseecke befindet sich im Café. Auch für die heißen Tage ist es bestens ausgestattet. Im Hof gibt es Bobbycars, Kreidetafeln und mehr zum Spielen für die Kinder. Ein tolles Konzept. 
  3. Die Bäckerei Scherf befindet sich in der Grietgasse. Wenn es schnell gehen soll, eine tolle Alternative mit gemütlicher, kleiner Spielecke für die Kids.
Sommerausflugsziele

Spielplätze in Jena

Sommer und Besuche auf dem Spielplatz lassen sich einfach nicht trennen. Wir gehen regelmäßig auf verschiedenste Spielplätze der Stadt.  

Unsere Favoriten: 

  1. Der Spielplatz im Paradiespark: Hier ist für alle etwas dabei, daher ist er unser Favorit. 🙂 Für Große gibt es eine riesige Skaterbahn mit Halfpipe etc. nebenan.
  2. Spielplatz auf dem Landgrafen: Man kann den Berg zu Fuß oder mit dem Auto erklimmen, die Aussicht ist traumhaft und oben gibt es ein tolles Café mit kleinem Sandkasten.
  3. Spielplatz in Jena Nord (Zeitzer Str. 51, 07743 Jena) 
  4. Spielplatz am Kritzegraben: Eher für ältere Kinder, es gibt neben den Spielgeräten auch einen kleinen Basketballplatz und eine kleine Skaterbahn.
  5. Himmelreich Jena 

Freibäder in Thüringen

Bei Temperaturen über 20 Grad gehen wir liebend gern baden. In Jena sind der Schleichersee und das Ostbad besonders toll ausgestattet, um mit der ganzen Familie baden zu gehen. Es gibt tolle Spielplätze, Kinderbecken und eine Möglichkeit zum Rutschen. An warmen Tagen kann man auch einfach zum Abkühlen an die Saale gehen. Besonders gut eignen sich dafür die flachen Bereiche am Camsdorfer Ufer und am Paradiescafé

Weitere Bademöglichkeiten in Thüringen:

  1. Freizeitbad Hammersgrund (Illmenau) 
  2. Freibad Ronneburg 
  3. Nordbad Erfurt 
  4. Freibad Weida 
  5. Freibad Bad Sulza 
  6. Aquaplex Eisenach 
  7. Freizeitzentrum Waltershausen 

Fahrradwege in Thüringen

Seit diesem Jahr machen wir fast täglich kleine Radtouren als Entspannung nach der Arbeit. Draußen an der frischen Luft, Fahrtwind und ein gemütliches Picknick oder Getränk im Biergarten – der kleine tägliche Luxus als Familie. In den letzten Wochen haben wir schon einige tolle Radwege in der Nähe entdeckt:

  1. Saaleradweg Jena: Entlang der Saale und vorbei an kleinen Schlössern bietet er eine tolle Atmosphäre und die Möglichkeit für idyllische Aufenthalte mit der ganzen Familie
  2. Ilmradweg 
  3. Thüringer Mühlenradweg: Der Radweg durch das Eisenberger Mühltal zieht sich durch eine wunderbare Landschaft und vorbei an 20 ehemaligen Mühlen. Auch kleine Bäche und tolle kleine Restaurant liegen auf dem Weg.
  4. Kirchenradweg Jena-Thalbürgel: Vorbei an der Schillerkirche, in welcher Schiller seine Frau Charlotte heiratete, bis hin zur Klosterkirche in Thalbürgel (ehemaliges Benedektinerkloser) bietet dieser Weg viele kulturelle und historische Höhepunkte.

Wanderungen in Thüringen

Es gibt in und um Jena durch die vielen Berge unzählige schöne Möglichkeiten für Wanderungen und Spaziergänge.  

  1. Der Lehr- und Wanderpfad „Schalue Ux“ mit zahlreichen Stationen für Familien auf dem Forst.
  2. Der neue Saurierpfad auf dem Jenzig. Für uns jedes Mal ein kleines Abenteuer! Während der Wanderung auf den Berg können die Kinder und Erwachsenen Dinosaurier entdecken und vieles über die damalige Kreidezeit lernen. Besonders toll finden wir, dass wirklich nur die Dinosaurier zu sehen sind, welche früher bei uns in Thüringen lebten. Ein Erlebnis für Groß und Klein.
  3. Die Saalehorizontale ein Wanderweg für Familien mit älteren Kindern. Der Weg bietet wundervolle Aussichten über das Saaletal. Entlang schmaler Wege bekommt man eine tolle Übersicht auf kleine Burgen, Schlösser und Dörfer. 
  4. Lutherwanderweg: Wer sich für das Thema Reformation und Wirkungsorte Martin Luthers interessiert, sollte diesen Weg definitiv nicht außer Acht lassen. Sehr interessant.
  5. Rennsteig: Der bekannteste Wanderweg Thüringens darf natürlich nicht fehlen. 

Tierparks in Thüringen

Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, erinnere ich mich noch gut daran, wie sehr ich mich jedes Mal gefreut habe, wenn wir im Tierpark oder Zoo waren. Für uns gibt es nichts Schöneres, als alte Kindheitserfahrungen neu mit der eigenen Familie erleben zu dürfen. Wilhelm liebt Tiere sehr. Vor allem ein Besuch im Streichelzoo ist jedes Mal etwas ganz besonderes für ihn. 🙂

  1. Eisenberg: Knapp 20 Minuten von Jena entfernt. Absolutes Highlight: Es gibt einen Streichelzoo mit Rehen. Wilhelm liebt es, diese sonst scheuen Tiere anfassen zu dürfen.
  2. Tierpark Gera 
  3. Tiergarten in Bad Kösen: Ein kleiner, niedlicher Tiergarten. Vor allem für Kleinkinder sehr geeignet. Man kann Ziegen streicheln, Enten füttern, Schweine bürsten und mehr. Außerdem gibt es einen tollen Spielplatz und ein tolles Café ganz in der Nähe.
  4. Den Zoo Erfurt haben wir erst einmal besucht. Es lohnt sich definitiv! 
  5. Tierpark Suhl 
  6. Tierpark Gotha 
  7. Ein echter Geheimtipp ist das Freigehege in Untergneuß. Hier gibt es nicht viele, aber dafür sehr interessante Tiere zu sehen. Die Kinder dürfen Schweine füttern und können ohne Eintritt einen schönen Nachmittag genießen.

Weitere Ausflugsziele

  1. Imaginata: Ein Experimentarium, in dem Kinder neben tollen Illusionen und riesigen Murmelbahnen einigen naturwissenschaftlichen Geheimnissen auf die Schliche kommen können.
  2. Kletterwald Gera, Kletterwald Tabarz 
  3. Petersberggarten: Spielplatz und Park –> Spielberg Nordhausen
  4. Kinderland Erfurt, Gaudipark Jena 
  5. Hofwiesenpark Gera: Abenteuerspielplatz, Minigolf
  6. Mini-A-Thür in Ruhla 
  7. Minifreizeitpark Walldorf  
  8. Egapark Erfurt: Kinderwelt, Gartenwelt

Weitere Sommerausflugsziele: SüddeutschlandThüringenOstsee

Der Betreut.de-Tipp für mehr Familienausflüge: Mehr Zeit mit der Familie bringt eine Haushaltshilfe!

Haushaltshilfe



Diesen Artikel kommentieren
*

*