Drachen bauen

Drachenbasteln leicht gemacht

Drachenbauanleitung für Kinder und Erwachsene

Der Herbst ist die traditionelle Jahreszeit, um Drachen steigen zu lassen. Mithilfe unserer Anleitung können Sie ihn im Handumdrehen selbst bauen. Wir verlosen drei Drachenbausätze!

Haushaltshilfe

Insbesondere im Oktober und November ist es wieder soweit: Der Herbstwind bläst übers Land. Doch anstatt sich in der Wohnung zu verkriechen, sollten Sie das Beste aus dem herbstlichen Wetter machen und gemeinsam mit Ihren Kindern einen Drachen steigen lassen. Sie haben keinen Drachen? Kein Problem! Einen Drachen selber zu bauen ist kein Hexenwerk und ein herrliches Vergnügen für die ganze Familie. Dank unserer Anleitung können Sie das Flugobjekt bereits in kurzer Zeit zum Leben erwecken. Wem das zu aufwendig ist, der sollte an unserer Verlosung weiter unten teilnehmen: Wir verlosen drei Drachenbausätze!

Drachen bauen

Anleitung

  1. Schnitzen Sie in jedes Stabende eine kleine Kerbe, durch die später die Schnur laufen wird.
  2. Legen Sie nun die beiden Holzstäbe so übereinander, dass sich ein Kreuz ergibt und wickeln Sie das Garn fest um die Mitte der Stöcke, also an der Stelle, an der sie sich kreuzen. Die Schnur sollte beim Zusammenbinden ein „X“ bilden.
  3. Stabilisieren Sie das Drachengerüst, indem Sie die Schnur durch jede einzelne Kerbe fädeln, sodass sich eine Diamantform ergibt. Wickeln Sie die Schnur ein paar Mal straff um die Kerben, sodass sie ausreichend Spannung hat. Führen Sie die Schnur dann zur Mitte des Rahmens zurück und binden sie dort fest.
  4. Schneiden Sie im nächsten Schritt das Drachentuch oder den Stoff passend zu. Er sollte großzügig über den Rand des Rahmens hinausragen.
  5. Falten Sie den Stoff über den Rahmen und nähen Sie ihn mit Nadel und Faden fest.
  6. Kleben Sie nun an das obere und untere Ende des Rahmens ein stabiles Klebeband und stechen Sie jeweils ein Loch durch.
  7. Jetzt braucht der Drache noch Zaumzeug: Verwenden Sie dazu ein neues Stück Schnur und verknoten Sie das eine Ende am oberen, das andere am unteren Loch.
  8. Zur Stabilisierung wird einen Schweif (am besten mit mehreren schönen Schleifen) angebracht. Den Schweif einfach aus einer etwa 2 Meter langen Schnur und abgeschnittenem Schleifenband herstellen.
  9. Zum Schluss fehlt nur noch die Flugschnur. Binden Sie dafür den Rest der vorhandenen Schnur mit einem Ende an das obere Drittel der Zaumschnur. Jetzt heißt es: Flieg, Drache, flieg!

Sie können gewinnen!

Damit die Herbstausflüge mit der Familien noch mehr Spaß machen, verlosen wir drei Drachenbausätze für Kinder.

Hier geht es zur Verlosung!

Quelle: © Amazon.de 2019

Unter allen Einsendungen werden drei Gewinner ausgelost. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Pro Person und E-Mail-Adresse ist nur eine Teilnahme möglich. Einsendeschluss ist der 22.10.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung des Gewinns. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.

Weitere interessante Artikel:

Haushaltshilfe



Diesen Artikel kommentieren
*

*