Ostsee

Sommerausflugsziele für die Familie: Ostsee

Die Ostseeregion mit Kindern entdecken

Wir haben drei Blogger gefragt, was sie mit ihren Kindern im Sommer gerne unternehmen. Diese Woche stellt Nathalie alias „Eine ganz normale Mama“ ihre liebsten Familienausflugsziele an der Ostsee vor.

Nach dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt“ haben uns drei Elternblogger verraten, wie man einen abenteuerlichen Sommer mit Kindern in der Heimat erleben kann. Von Freizeitparks über Piratenspielplätze und Badeseen bis hin zu Streichelzoos und Baumwipfelpfaden ist alles dabei. Mamabloggerin Nathalie von Eine ganz normale Mama lebt in Lübeck und weiß bestens Bescheid, was Familien mit Kindern an der Ostseeküste unternehmen können.

Für Ferien am Strand muss man nicht immer weit in die Ferne reisen. Es geht auch ohne Flugzeug und Schlangestehen an Flughafenschaltern. Die Ostseeküste in Schleswig-Holstein bietet alles, was das Familienherz begehrt: kilometerlange Strände, Spielplätze in bester Lage, Deutschlands einzigen Freizeitpark am Meer, ein grünes abwechslungsreiches Hinterland und sehenswerte Städte.

Große Schiffe gucken und Piratenspielplatz in Travemünde 

Travemünde, das Strandbad, das zur Hansestadt Lübeck gehört, hat nicht nur einen herrlich breiten Strand, sondern liegt auch noch direkt an der Travemündung. Direkt am Strand an der Nordermole, wo die Trave in die Ostsee fließt, ist ein herrlicher großer Spielplatz mit einem Piratenschiff zum Herumklettern, Rutschen, Schaukeln, Seilbahn und Balanciermöglichkeiten, auf dem sich die Kinder stundenlang beschäftigen können – auch schon die Kleinen. Von hier aus kann man auch den großen Schweden- und Finnlandfähren beim Ein- und Auslaufen zuschauen. Wenn der Käpt’n dann noch laut hupt, ist das immer wieder ein großer Spaß.

Von Kappeln bis zur Schleimündung mit dem Raddampfer 

Fast noch ein Geheimtipp ist die Gegend an der Schlei im Norden Schleswig-Holsteins, ein Meeresarm, der sich bis in die kleine Stadt Schleswig erstreckt, wo die frühere Wikingermetropole Haithabu liegt. Kleine urige Dörfer mit Reetdachhäusern, einsame Sandstrände und eines der besten Segelreviere gibt es hier. Mit Kindern ist eine Schifffahrt mit einem echten Raddampfer jedoch noch spaßiger: Es gibt einen Spielplatz an Bord und die Tour geht von Kappeln bis zur Lotseninsel an der Schleimündung, auf die man nur auf dem Seeweg kommt und wo es neben einem Leuchtturm, einem Strand mit türkisem Wasser auch noch einen kleinen Imbiss gibt. 

Der Hansa Park: ein Freizeitpark direkt an der Ostsee 

Freizeitparks gibt es in Deutschland einige – aber der Hansa Park ist der einzige, der direkt an der Ostsee liegt! Von vielen Fahrgeschäften aus schaut man direkt auf den Strand und auf die blaue Ostsee. Besonders schön: Im Hansa Park gibt es Attraktionen für jedes Alter: verschiedene Bahnen für Kinder, auch schon kleinere, viele Spielplätze und mehrere echte Action-Rollercoaster, die einige Rekorde aufstellen.

Kloster Cismar bei Grömitz: Idyllisches Kloster, nettes Café und toller Spielplatz 

An den Stränden in der Lübecker Bucht ist im Sommer richtig viel los. Wer ein bisschen Ruhe und Abwechslung vom Strandleben sucht, kommt im Kloster Cismar in der Nähe von Grömitz auf seine Kosten. Eine idyllische Oase umgeben von Grün. Hier gibt es nicht nur alte Mauern zu besichtigen und einen spannenden alten Keller, sondern auch noch einen hübschen Rundwanderweg, der im Sommer angenehm schattig ist, ein gemütliches Klostercafé mit Torten, die ihresgleichen suchen und gleich daneben einen tollen Spielplatz mit aufregenden Klettermöglichkeiten. Grillplatz und Bolzplatz noch dazu!

Das Brodtner Steilufer und die Hermannshöhe zwischen Niendorf und Travemünde 

Natur direkt am Strand? Gibt es am Brodtner Steilufer zwischen Travemünde und Niendorf, einem Ortsteil von Timmendorfer Strand. Ein Wander- und Radweg führt immer oben an der Steilküste entlang – mit herrlichen Aussichten auf die Ostsee, durch Wälder und an Feldern vorbei. Unten am Steilufer kann man Steine und Treibholz sammeln. Eine Rast sollte man unbedingt bei der Hermannshöhe einlegen: Ein Ausflugslokal mit Aussicht, großem Spielplatz und Indoorspielplatz für Regentage.

Naturerlebniszentrum Maasholm mit angrenzendem Naturstrand 

Nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommt man in das Naturerlebniszentrum Maasholm. Es ist etwa zwei Kilometer vom kleinen Fischerort Maasholm an der Schlei entfernt. Einst war das Gelände eine Raketenabwehrstation, die renaturiert wurde und heute mehrere Ausstellungshallen über die Ostsee, die Fischerei und die Schlei hat. Dazu gibt es einen Naturspielplatz mit Wasserspielen und mehrere Entdeckungsstationen auf dem naturbelassenen Gelände wie Weidentunnel, Barfußpfad oder Obstbaumwiese. Hier finden auch regelmäßig Kinderkurse statt, bei denen Kinder die Natur der Umgebung entdecken und selbst mikroskopieren können. Ein Fußweg führt in fünf Minuten vom Gelände an einen wilden, naturbelassenen Ostseestrand, wo es auch eine kleine Vogelschutzwarte gibt. Der Eintritt in das Naturerlebniszentrum und zur Vogelschutzwarte ist frei. Am Parkplatz kann man sich übrigens kostenlos Fahrräder ausleihen, wenn man kein eigenes im Gepäck hat.

Meereszentrum Fehmarn – Burg auf Fehmarn 

Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, dann kann man im Meereszentrum Fehmarn in Burg auf Fehmarn gut gern einen ganzen Tag verbringen. Das Meereszentrum ist ein tropisches Aquarium, in dem es sogar Haie und Rochen zu bestaunen sind. Das Highlight: Der Unterwassertunnel, bei dem einem vor Staunen der Mund offen stehenbleibt! Wenn man auch etwas über die Ostseebewohner erfahren möchte, kann man eine Kombi- Karte kaufen und damit innerhalb von 14 Tagen auch die Ostsee-Erlebniswelt im nicht weit entfernten Heiligenhafen besuchen, wo es Kaltwasseraquarien mit Fischen und Pflanzen der Ostsee gibt.

Weitere Sommerausflugsziele: SüddeutschlandThüringenOstsee

Der Betreut.de-Tipp für mehr Familienausflüge: Mehr Zeit mit der Familie bringt eine Haushaltshilfe!

fit in den frühling





Kommentare
  1. Sommerausflugsziele für die Familie: Ostsee
    Khachatryan | Dienstag,Juli 16.2019

    Guten Tag Ich habe versucht mein Mietgliedshaft zu beenden, aber anscheinend hat es nicht funktioniert weil 15€ abgebucht wurde.Ich schreibe mit der Bitte an meine Mietgliedshaft zu kündigen oder mit mir in Kontakt zu setzen.Schöne Grüße Haykanush Khachatryan

  2. Sommerausflugsziele für die Familie: Ostsee
    Julia Schambeck | Dienstag,Juli 16.2019

    Guten Tag, danke für Ihre Anfrage. Unser Kundenservice wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Diesen Artikel kommentieren
*

*