featured

Geschenk- & Wichtelideen zu Weihnachten

Praktische Tipps für weihnachtliche Geschenke

Wir stecken bereits mitten drin, in der Adventszeit. Bei so manchem beginnt nun die verzweifelte Suche nach (Wichtel-)Geschenken für Groß und kKein. Wir geben ein paar Tipps.

Ob groß, ob klein, ob alt, ob jung: Jeder freut sich an Weihnachten über ein kleines Präsent! Wer noch vollkommen ideenlos ist, für den haben wir einige schöne Geschenkideen, die vielleicht auch auf dem Wunschzettel gelandet sind, nach dem Alter des Kindes sortiert. Wer auf der Suche nach einem Wichtelgeschenk für Erwachsene ist, wird hier ebenfalls fündig.

Geschenkideen für Kinder

0-1-Jährige: Motorikspiel, Bilderbuch, Holzsteckpuzzle, Rassel, Krabbeldecke, Greifspielzeuge

1-3-Jährige: Bobbycar, Laufrad, Bausteine, Lego- oder Duplo-Sets, Kuscheltiere, Dreirad, Klettergerüst, Puppe, Puppenwagen, Schaukelpferd, Kuscheltier, Rutsche, Auto, Musikkassette, Hörspiel

4-6-Jährige: Kindersitz für das Auto, DVDs, Kinderküche, Puppentrage, Multifunktionstisch (eine Mischung aus Kicker, Hockey, Tischtennis, Billard)

7-10-Jährige: ferngesteuertes Auto, Bücher, Walkie-Talkie, Lerncomputer

11-12-Jährige: Renovierung des alten Kinderzimmers zum neuen Jugendzimmer, Brettspiele, Musikanlage

13-16-Jährige: Digitalkamera, Pflegeprodukte, Tickets für die Lieblingsband, Kinogutscheine, Klamotten (Achtung: Was Kleidung angeht, können Eltern fast alles falsch machen. Gehen Sie lieber gemeinsam einkaufen.)

Ältere Kinder wünschen sich häufig elektronische Geräte, wie Laptops und Handys. Sprechen Sie solche Geschenke vorher mit Ihren Kindern ab und achten Sie darauf, dass sie in Ihren persönlichen finanziellen Rahmen passen. Viele Schulkinder probieren auch gern neue Hobbys aus: Wie wäre es mit einem Fahrrad, Inlineskates, einem Trampolin, Skateboard oder einer Gitarre?

 

Titel

Wichtelgeschenke

Während der Heilige Abend noch ein wenig auf sich warten lässt, werden bereits Weihnachtsfeiern in Schulen, Kitas und Büros begangen. Diese folgen oftmals einem vorweihnachtlichen Adventstrend: dem Wichteln. Ursprünglich sollte jedes Gruppenmitglied über ein zufälliges Los einem anderen Mitglied irgendwann in der Adventszeit ein kleines Präsent zustecken. So blieben der Bezug zur nordischen Sagengestalt, dem kleinen Wichtel, und der Überraschungseffekt erhalten. Heute wird meist ausgelost, wer wen beschenkt. Die Übergabe geschieht oftmals anonym. Gerade in Schulen werden so bestehende Cliquen umgangen und alle gleichgestellt.

Ein Wichtelgeschenk muss nicht teuer, sondern die Idee kreativ sein. Häufig wird der Themen- oder finanzielle Rahmen vorher eingegrenzt. Hier ein paar Tipps:

Wenn Kinder wichteln

–    Sprühkreide
–    kleines Gesellschaftsspiel
–    ein Buch
–    Sticker/Aufkleber
–    Reflektoren
–    Doppelanspitzer
–    Buntstiftsets
–    Lustige Magneten
–    Taschenwärmer für die kalte Jahreszeit
–    Leuchtsterne für einen Nachthimmel im Kinderzimmer

Wichteln unter Erwachsenen

–    Selbstgemachte Marmelade oder Selbstgebackenes
–    Witzige Bürotassen, Müslischale oder Frühstücksbrettchen
–    Spaßige Bürotischstaubsauger
–    kleine Brettspiele oder Mini-Kicker (für die Pause)
–    Lottoschein
–    Weihnachtliche Teemischung oder hochwertigen Glühwein
–    Wandkalender
–    Kreative Schreibwaren

 

Titel



Diesen Artikel kommentieren
*

*